kopf_6.png

Hesswald.de | Hessischer Waldbesitzerverband » Archive

Windenergie im Staatswald Hessen

Die Hessische Umweltministerin Lucia Puttrich hat einen Erlass zur Nutzung von Windenergieanlagen im Staatswald in Kraft gesetzt. Rund 80 Prozent der für die Windenergienutzung geeigneten Flächen in Hessen liegen im Wald. Hessen-Forst wird  die Errichtung von Windkraftanlagen im Wald durch Bereitstellung von geeigneten landeseigenen Staatswaldgrundstücken mit Nachdruck unterstützen. Dies wird in einem Erlass an den Landesbetrieb Hessen-Forst verankert. Mit rund 343.000 ha Staatswald besteht ein großes Potenzial, landeseigene Vorrangflächen an Vorhabensträger zur Verfügung zu stellen. Nach der Auswertung von Potenzialflächen sind etwa 127.000 ha Staatswald mit den höchsten Windgeschwindigkeiten belegt. Die Ministerin besichtigte den Windpark „Schelder Wald“, der im Dezember 2011 in Betrieb genommen wurde. Die Planung der drei Anlagen zur Erweiterung des bestehenden Windparks an der Gemarkungsgrenze der Gemeinde Siegbach zur Stadt Dillenburg wurden konfliktfrei umgesetzt. Das Beispiel zeige, wie die Belange der Standortkommunen in Einklang mit … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Top