kopf_6.png

Hesswald.de | Hessischer Waldbesitzerverband » Archive

Waldeigentümer als erste über Naturschutzergebnisse informieren

Der Hessische Waldbesitzerverband lehnt die vorgesehene Verlagerung der Naturschutzdatenerhebung, -auswertung und Verwaltung von Hessen-Forst in das Landesamt für  Geologie und Umwelt (HLUG) ab. Die Regierungsfraktionen CDU und Bündnis 90/Die Grünen wollen die erforderliche Änderung des Hessischen Naturschutzgesetzes in dieser Woche im Landtag verabschieden (Drucksache 19/2197). Statt noch eine Behörde zu beauftragen, Naturschutzdaten zu erheben und zu veröffentlichen, erwarten die Waldbesitzer deutlich mehr Transparenz, direkte Information und Zusammenarbeit der Naturschutzverwaltung mit den Eigentümern bei der Kartierung und Auswertung von Naturschutzdaten. Es kann nicht sein, dass die Öffentlichkeit eher als der Waldeigentümer informiert wird, welche schützenswerten Tier- und Pflanzenarten in einem Wald vorkommen. „Wer Arten schützen und deren Lebensräume erhalten und verbessern will, sollte in erster Linie mit dem Eigentümer der Waldflächen zusammen arbeiten,“ sagt der Geschäftsführer des Waldbesitzerverbandes, Christian Raupach. „Dazu muss der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Top