kopf_6.png

Hesswald.de | Hessischer Waldbesitzerverband » Archive

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Assisstent/in der Geschäftsführung

Als Assistent/in unterstützen Sie in weitgehend eigenverantwortlicher Arbeit den Geschäftsführer, den Präsidenten und die ehrenamtlichen Gremien des Verbandes in allen verbandsinternen Angelegenheiten. In vertrauensvoller Teamarbeit organisieren Sie gemeinsam mit Geschäftsführung und Sekretariat den Ablauf des Büros. Sie führen eigenständig die Geschäfte des Landesverbandes Hessen der Familienbetriebe Land und Forst. Sie beraten Mitgliedsbetriebe in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und bereiten Fachseminare vor. Ein wichtiger Bereich Ihrer Tätigkeit ist die eigenständige Betreuung der Benchmarking Arbeitskreise des Verbandes. Wenn Sie Interesse an einer vertrauensvollen Mitarbeit im Team des Hessischen Waldbesitzerverbandes haben, lesen Sie bitte hier das vollständige Stellenprofil Assistent Bewerbungen bitte bis zum 15. September 2017.       … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Verhaltensregeln Sport im Wald

Der Hessische Waldbesitzerverband hat gemeinsam mit dem Hessischen Umweltministerium und 25 Verbänden und Organisationen Verhaltensregeln zu Sport im Wald verfasst. Mit der Vereinbarung „Sport und Wald“ ist in Hessen wieder Ruhe und Sachlichkeit in den Konflikt über das Betreten, Radfahren und Reiten im Wald eingekehrt. Verstöße gegen das sehr liberale Betretungsrecht im Hessischen Waldgesetz führen immer wieder zu Konflikten zwischen Waldeigentümern und Waldnutzern. Solche Konflikte sind vermeidbar, wenn sich Waldbesucher an einfache Verhaltensregeln halten. Die Verbände haben vereinbart, die Erholung und den Sport im Wald besser zu regeln und damit den Naturschutz und die Nachhaltigkeit im Wald den Menschen bewusster zu machen. Waldeigentümer heißen Erholungssuchende und Sportler im Wald willkommen und bitten Sie zugleich um Unterstützung bei der wichtigen Aufgabe, den Wald als Lebensraum, Arbeitsplatz und als Erholungsort zu erhalten. Jeder Waldnutzer … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Waldbauern sind gegen Nationalpark Rhön

Bayerns Vorhaben, einen Nationalpark Rhön einzurichten, stößt bei den Hessischen Waldbauern auf Unverständnis. Für den Nationalpark will Bayern eine Fläche von rund 9.000 Hektar Wald einbringen, benötigt aber nach bayerischem Naturschutzrecht für dessen Ausweisung mindestens 10.000 Hektar. Die fehlenden 1.000 Hektar sollen nun aus Hessen kommen. Derzeit wird geprüft, ob es eine Option für eine hessische Beteiligung gibt und unter welchen Voraussetzungen diese erfolgen könnte. „Diese Meldung überrascht uns, zumal Ministerin Hinz uns noch im Februar diesen Jahres zugesichert hat, dass sie in Hessen keine weiteren Waldflächen aus der Nutzung nehmen wolle. Und nun scheint die hessische Landesregierung prüfen zu wollen, ob eine länderübergreifende Ausweisung möglich ist. Aus unserer Sicht gibt es keine Argumente, die für einen Nationalpark Rhön sprechen“, so der Präsident des Hessischen Waldbesitzerverbandes Michael Freiherr von der Tann. „Vor der … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Weihnachten steht vor der Tür…

… und Sie suchen noch nach dem passenden Weihnachtsbaumevent für Ihre Familie, Ihren Freundes- oder Kollegenkreis? Wie wäre es, den eigenen Weihnachtsbaum selbst zu schlagen oder den frisch geschlagenen heimischen Baum „einfach nur abzuholen“ und dabei vielleicht noch einen Glühwein zu trinken? Die Mitgliedsbetriebe unseres Arbeitskreises Hessischer Weihnachtsbaum bieten verschiedene Aktionen an. Sehen Sie einfach mal auf der Homepage des Arbeitskreises unter http://www.naturbaumaushessen.de/ nach. Vielleicht ist für Sie auch etwas Passendes dabei! … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Weihnachten steht vor der Tür

Die Advents- und Weihnachtszeit kommt in großen Schritten und Sie möchten in diesem Jahr einmal etwas mit der ganzen Familie unternehmen? Sie suchen nach einem Weihnachtsbaumevent, vielleicht auch für Ihre Freunde und Kollegen? Wie wäre es, in diesem Jahr einmal einen Weihnachtsbaum selbst zu schlagen? Oder den frisch geschlagenen heimischen Baum „einfach nur abholen“ und dabei vielleicht einen Glühwein trinken oder ein Würstchen essen. Informieren Sie sich doch einmal über das Angebot unserer Weihnachtsbaumerzeugerbetriebe in Hessen unter http://www.naturbaumaushessen.de/ . Unsere Mitgliedsbetriebe bieten verschiedene Aktionen an. Für Sie ist bestimmt auch etwas dabei ….! … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Schutz des Waldes hat Vorrang

  Der Hessische Waldbesitzerverband und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald sprechen sich für klare Regelungen zum Betreten des Waldes aus. Der Hessische Waldbesitzerverband und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) fordern die Hessische Landesregierung auf, an der Regelung zum Betreten des Waldes im Entwurf des Waldgesetzes festzuhalten. Eine Klarstellung, was feste Wege sind, auf denen mit dem Fahrrad im Wald gefahren werden darf, ist unverzichtbar, um den Besucherverkehr im Wald wirksam lenken und entmischen zu können. Dies ist erforderlich, um den Wald vor Beeinträchtigungen durch fehlgeleitete Erholung besser zu schützen. Waldeigentümer sowie Forst- und Naturschutzbehörden brauchen eine bessere Handhabe, um den Wald vor schädlichen Auswirkungen mancher Waldnutzer besser zu schützen. Das Problem ist erst in den vergangenen zehn Jahren entstanden. Das Hessische Forstgesetz erlaubt das Radfahren auf festen Wegen, läßt aber offen, was ein … Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht unter: Allgemein

Top