kopf_6.png

Hesswald.de | Hessischer Waldbesitzerverband » Weihnachtsbäume

Weihnachtsbäume

Weihnachtsbäume werden in Hessen von den Forstbetrieben im Wald oder von kleinen Erzeugerbetrieben angebaut. Diese vermarkten ihre Naturbäume zu großen Teilen direkt aus der Kultur oder von kleinen Ständen an die Familien.

In den letzten Jahren wurden in Deutschland stets zwischen 23 und 25 Mio. Bäume verkauft. In Hessen werden jedes Jahr rund 1,5 Millionen Weihnachtsbäume benötigt, die nur etwa zu einem Drittel aus den hessischen Wäldern stammen. Die restlichen Bäume stammen von Weihnachtsbaumkulturen aus Hessen und den übrigen Bundesländern. Ein Großteil wird zusätzlich aus Dänemark importiert.

Arbeitskreis Hessischer Weihnachtsbaum

Seit 12 Jahren besteht der Arbeitskreis Hessischer Weihnachtsbaum im Hessischen Waldbesitzerverband. Neben der politischen Interessenvertretung sollte der Zusammenschluss vor allem dem gegenseitigen Informationsaustausch dienen.

Speziell für die Vermarktung in Hessen hat der Arbeitskreis Hessischer Weihnachtsbaum eine Marketingstrategie geschaffen. Das Herkunftszeichen „Ihr Naturbaum aus Hessen“, welches für Frische und Qualität steht, darf ausschließlich nur von Mitgliedsbetrieben verwendet werden. Bäume, die mit diesem Zeichen etikettiert werden, sind aus kontrolliertem Anbau direkt vom Erzeugerbetrieb. Die Betriebe verpflichten sich, die Bäume nicht vor dem 15. November zu ernten, um den Kunden eine bestimmte Frische garantieren zu können.

Informationen unter www.naturbaumaushessen.de

 

Top